Wasra-Cup 2018 beendet


Der 20. Int. Wasra-Cup 2018 ist beendet.

Wir hoffen, Ihr habt euch bei uns wohl gefühlt und eure Sportlerinnen und Sportler haben die erhofften Leistung bringen können.

Wenn Ihr auch im kommenden Jahr wieder zu unserer Veranstaltung kommen würdet, würden wir uns sehr freuen.

Bilder vom Live-Stream können über den Live-Stream-Button auf der linken Seite angeschaut werden.

Die Berliner Wasserratten


Sieger des 5. Abschnitts


Sieger in der offenen Wertung:

50m Brust männlich: Damian Partyka (Delfin Gdynia) 0:30,55

50m Freistil weiblich: Antonia Haupt (Wasserfreunde Spandau 04) 0:27,19

100m Schmetterling männlich: René Asmus (SG Neukölln Berlin) 0:57,68

100m Rücken weiblich: Eileen Diener (Potsdamer SV) 1:04,80

400m Freistil männlich: Benjamin Sinnig (Wasserfreunde Spandau 04) 4:07,75

200m Lagen weiblich: Antonia Haupt (Wasserfreunde Spandau 04) 2:22,79

Herzlichen Glückwunsch!


Sieger des 4. Abschnitts


Sieger in der offenen Wertung:

50m Schmetterling männlich: Piotr Blanski (Delfin Gdynia) 0:25,73

50m Rücken weiblich: Eileen Diener (Potsdamer SV) 0:30,19

100m Brust männlich: Damian Partyka (Delfin Gdynia) 1:08,05

100m Freistil weiblich: Maria Brunlehner (Potsdamer SV) 0:59,10

200m Freistil männlich: Maximilian Oswald (Wasserfreunde Spandau 04) 1:54,21

200m Brust weiblich: Agnieszka Rutkowska (TP Skalar Slupsk) 2:36,56

200m Schmetterling männlich: Patrick Heller (Wasserfreunde Spandau 04) 2:07,25

200m Rücken weiblich: Eileen Diener (Potsdamer SV) 2:18,52


Zweiter Wettkamfptag beendet


Auch der zweite Wettkampftag ist beendet. Die Sieger des 3. Abschnitts in der offenen Wertung sind:

50m Brust weiblich: Lilia Nabi (Potsdamer SV) 0:33,91

50m Freistil männlich: Maurits Kuhn (SG Oberhausen) 0:24,07

100m Schmetterling weiblich: Antonia Haupt (Wasserfreunde Spandau 04) 1:02,96

100m Rücken männlich: Luca Dyroff (SG Neukölln Berlin) 1:00,39

400m Freistil weiblich: Marlene Blanke (SG Neukölln Berlin) 4:26,56

200m Lagen männlich: Patrick Heller (Wasserfreunde Spandau 04) 2:13,51

Am Sonntag starten die Wettkämpfe um 9.00 Uhr.


Sieger des 2. Abschnitts


Sieger in der offenen Wertung:

50m Schmetterling weiblich: Emily Roloff (Berliner TSC) 0:28,90

50m Rücken männlich: Luca Dyroff (SG Neukölln Berlin) 0:27,77

100m Brust weiblich: Agnieszka Rutkowska (TP Skalar Slupsk) 1:13,45

100m Freistil männlich: Maximilian Oswald (Wasserfreunde Spandau 04) 0:51,52

200m Freistil weiblich: Isabel Marie Gose (Potsdamer SV) 2:01,17

200m Brust männlich: Maximilian Brandt (SSV PCK 90 Schwedt) 2:32,24

200m Schmetterling weiblich: Antonia Haupt (Wasserfreunde Spandau 04) 2:18,64

200m Rücken männlich: Ole Mats Eidam (Potsdamer SV) 2:10,40


Erster Wettkampftag beendet


Die Siegerinnen und Sieger des ersten Wettkampftages in der offenen Wertung stehen fest:

800m Freistil weiblich: Isabel Marie Gose (Potsdamer SV) 8:47,15

800m Freistil männlich: Maurits Kuhn (SG Oberhausen) 8:36,84

400m Lagen weiblich: Maya Tobehn (Berliner TSC) 4:53,07

400m Lagen männlich: Robert Clauß (SSG Leipzig) 4:43,84

1500m Freistil weiblich: Charlotte Blanke (SG Neukölln Berlin) 17:14,62

1500m Freistil männlich: Jasper Grünewald (SC Magdeburg) 16:37,10

Herzlichen Glückwunsch!


Meldeergebnis ist fertig!


Das Meldeergebnis für den 20. Int. Wasra-Cup ist fertig.

Für die Veranstaltung vom 16.-18.03.2018 haben insgesamt 49 Vereine ihre Startzusage gegeben. 4.677 Starts werden notwendig sein, um in 34 Wettkämpfen die Sieger in den verschiedenen Wertungsklassen zu ermitteln.

Alle Dateien sind auf der Seite "Ergebnisdienst" zu finden.


Ausschreibung für den 20. Int. Wasra-Cup online


Auch in diesem Jahr findet wieder der internationale Wasra-Cup (ehemals Titze-Cup) statt.

Zum 20. Mal treffen sich vom 16.-18. März 2018 Schwimmerinnen und Schwimmer, um beim Internationalen Schwimm-Meeting der Berliner Wasserratten Medaillen zu erringen. Geschwommen wird, wie im letzten Jahr, in der Schwimm- und Sprunghalle im Europa Sportpark (SSE).

Alle Informationen, rund um diese Veranstaltung, finden Sie jetzt auf dieser Seite.


© 2018 - Titze Cup | Impressum